Umkehrbarkeit

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWarum ist  Nachhaltigkeit nicht genug?

Nachhaltigkeit von was? Von Wachstum, von Profit, von Markenbekanntheit, von Lebensstandard…?    Umkehrbarkeit wäre hier eher das passende Schlagwort.

Meta Mate soll also in diesem Sinne nicht nur nachhaltig sein, sondern einen Anstoss geben um etwas zurückzubringen, das nicht mehr da ist, – wie z.B.  handwerkliche  und dezentrale Verfahren der Mate-Herstellung  und  –   insbesondere – Waldflächen.    Das Beste  für Mensch und Natur.

MetaMate möchte den besten Erva Mate verkaufen. Und wir wollen zugleich etwas für die Basis unseres natürlichen wie auch kulturellen Erbes tun – so viel wie möglich. Dazu gehört ökologisches, mikroökonomisches und edukatives Engagement.

Große Worte…  – Konkret sieht das so aus:

leafsize

Gemeinsam mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und Akteuren in Brasilien haben wir Konzepte zur Rekultivierung von Landflächen, die durch  Monokulturen (meist Soja) schwer geschädigt sind, erarbeitet. Dort werden durch ein Pilotprojekt zunächst 3 Hektar industriell geschädigter Flächen        als eine Art Mate- Wald-Garten renaturiert; also in die Vegetation des ehemals primären Regenwalds eingebettet und ihr nachempfunden. Auch Tiere finden dort wieder ein Zuhause.

Zudem haben wir beim traditionell hergestellten Mate ein Bildungsprojekt in Zusammenarbeit mit kleinen brasilianischen Bauern auf den Weg gebracht – im Sinn unseres ganzheitlichen Anspruchs. Dabei bekommen Studenten der Universität Federal do Rio Grande do Sul (Porto Allegre) die Möglichkeit, althergebrachte Anbau- und Verarbeitungsmethoden zu erlernen. Hier wirkt auch Señor Emilio mit, der für uns den traditionellen Carijo-Mate hergestellt hat. Sein Do-it-yourself-Handbuch ist zentraler Bestandteil der Lehre. 

Bestellt und erlebt mit uns die kostbarste Mate-Kultur Brasiliens!